N-O FLORIDA : MTB*Radsportler*Läufer*open-airFitness*⇒Traumtrainings in Nationalparks*an xxl-Stränden*entlang „historic A1A“⇒ganzjährig

Miami … natürlich mehr als nur ein Tagesausflug!

Mein heutiger Beitrag neigt sich dem Ende zu, Deine verbliebenen Urlaubstage befinden sich schon im 1-stelligen Bereich. Du hast zwar ganz bewusst den N-O Florida´s als Reiseziel gewählt, angepasst an Deine Bedürfnisse und Interessen. Insofern betrachtest Du also einen Besuch in Miami nicht als das „Salz in der Suppe“. Die Stadt incl. Miami Beach ist aber allemal kein Ersatzziel. Wenn Du noch Zeit übrig hast, bleib´auf der A1A, halte Dich etwas an den Ratgeber „10-must-see-spots on A1A“ (unter A1A) und halte Ausschau nach einer Unterkunft – dort, wo es Dir noch gefallen könnte.

Wie lange möchtest Du hier bleiben, vielleicht lohnt es sich, erneut die „links“ von „mymaprun bzw mymapride“  anzuklicken. Du musst auf der Seite lediglich zB

Wegbeschreibung v. MiamiB. z. Startpunkt Old Cutler Road

Miami Beach eingeben, um dort Lauf- oder Bike-Routen zu finden.

Streckenabschnitt Old Cutler Road
Bike-Routen im  Miami-Stadtgebiet zu finden (=hin zu kommen) ist ist schon deshalb äußerst frustrierend, weil die Entfernungen riesengroß sind. Man benötigt zB von Miami Beach bis Miami Downtown bereits 30 min, ohne dort mit Genuss laufen oder biken zu können. Allerdings:  ein „bike-Schmanker´l“ ist die „Old Cutler Road„, die zum Radeln bestens geeignet ist und mitten in den Außenbezirken von Miami Natur pur bietet. Man muss die Strecke nicht ganz abfahren   (ca 45  km), vieleicht als Test mit dem Auto. Auf halbem Weg liegt der Matheson Hammond Park, der gleichfalls „bike-lanes“ und Laufpfade bietet.  Seine O-Seite gibt einen malerischen Blick auf die Biscayne Bay frei.

Es gibt auch einen Old-Cutler-Trail. Seine Länge beträgt 18 km. Er beginnt am Cocoplum Circle und ist teilweise indentisch mit der O.-C.-Road.

Mit Auto oder Fahrrad von Miami Beach zum Startpukt OldCutler trail
Streckenverlauf OldCutlerRoad v. Nord-O nach Süd-W

Übrigens am Rande als kleiner Hinweis: Der mountain-biker verbindet mit „trail“ eher den deutschen „Pfad“, also etwas körperlich Herausforderndes. In 75% der Fälle ist das bei Weitem nicht so … vielmehr ist der „amerikanische trail“ asphaltiert (paved, auch gepflastert)  oder betoniert (concrete), manchmal befestigt (fortified).

 

… und schließlich:  die im Text angebotenen „links“ und Adressen zusammen gefasst …

      • Guana River State Park
      • Old Powder House – „bed&breakfast“ Inn im Guana R. …
      • Ocala National Park
      • Matanzas State Forest
      • St. Augustine Homepage
      • KOA:  öffentliche Campings

  • Good-Sam-Club:  private Campings
  • A1A:  10 must-see-spots
  • Lauf- und Radsport-Strecken:  „mapmyrun/ride“
  • „All trails“ im GuanaRiverSP
  • Florida Golf Courses
  • Yellow Pages, u.a. zum Finden v. Fitness-Clubs
  • „The Miami Hurricane“:  Studenten-Zeitschrift mit u.a. Sport-u. Reisetipps
  • Wieder zu Hause!  Frisch motiviert durch das „Florida-trail&beach workout“ läuft Dein Marathon-Training nach meinen Plänen um so leichter!
  • Traum erfüllen mit einer eigenen Heimsauna



Multivital ein Meisterstück – für Ihre Gesundheit


Weitere Adressen von Interesse, bitte selber googlen

    • jdawgjourneys.com:        Schöne Videos, u.a. Ziele in Florida
    • YouTube.com/TravellingRobert:    wie oben
    • visitflorida.com
    • scenica1a.org:    „friends of A1A“, eine non-profit Organisation
    • floridabicycle.org/fbtc
    • „Last minute“ finanzieren



 

 Rechtlicher Hinweis:
Alle in diesem Beitrag enthaltenen Fotos sind Lizenz frei
Quelle: „flickr“, Kim Seng

 

 

 

 

 

 

 

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar